Von Alfter bis Windeck- Mobilität für alle Generationen an Rhein und Sieg ermöglichen!

Die FDP Rhein-Sieg möge beschließen:
Die FDP Rhein-Sieg fordert den Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs in der
Region Bonn/Rhein-Sieg. Hierfür wird sich die FDP-Kreistagsfraktion verstärkt einsetzen.
Besonders junge Menschen sind tagtäglich auf die Verwendung von Bus und Bahn
angewiesen und das nicht nur zu den Hauptverkehrszeiten für Pendler. Um das Leben im
Rhein-Sieg Kreis auf Dauer für junge Menschen attraktiv zu gestalten und gleichwertige
Lebensverhältnisse im Bezug auf Mobilität in allen Kommunen zu gewährleisten, fordert
die FDP Rhein-Sieg im Einzelnen:
– den weiteren Ausbau des Verkehrsnetzes innerhalb des Rhein-Sieg-Kreises
– die Stärkung des Nahverkehrs innerhalb der einzelnen Kommunen, insbesondere eine
höhere Taktung am Abend und in der Nacht
– eine Stärkung von Taxibus und Anrufsammeltaxi als bedarfsbezogene, kosteneffiziente
Ergänzung des ÖPNVs, insbesondere während Nachtstunden
– eine bessere Anbindung entlegenerer Orte im Rhein-Sieg-Kreis und darüber hinaus.
Die FDP lehnt einen kostenlosen ÖPNV entschieden ab, da dieser mittelfristig zu Lasten
der Qualität ginge. Außerdem bedeutete dies enorme Kosten für den Rhein-Sieg-Kreis.
Pendlerinnen und Pendler, insbesondere Jugendliche, sind aber auf einen qualitativ
hochwertigen und gut funktionierenden ÖPNV angewiesen.
Gerade unsere Region ist besonders betroffen von verstopften Straßen und Dauerstau.
Eine Entlastung unserer Verkehrswege und geringerer Individualverkehr lassen sich nicht
ohne attraktiven ÖPNV erreichen.
Auch vor diesem Hintergrund tritt die FDP Rhein-Sieg für einen qualitativ hochwertigen
Nahverkehr ein, mit Fokus auf eine engere Taktung von Bussen und Bahnen, Sauberkeit
sowie Sicherheit in den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Oftmals sind die Fahrtkosten gerade für Jugendliche, die nicht auf ein Schüler-, Azubi-
oder Semesterticket zurückgreifen können, zu hoch. Deshalb muss es für diese
Jugendlichen ebenfalls weitere Vergünstigungen geben. In diesem Zusammenhang
begrüßt die FDP Rhein-Sieg ausdrücklich die Einführung des Azubi-Tickets durch die
nordrhein-westfälische Landesregierung.