Pressemitteilung: Vorstandswahl der Jungen Liberalen im Rhein-Sieg-Kreis

Kurz vor der Bundestagswahl, am 23.09., hat der Kreisverband der Jungen Liberalen im Rhein-Sieg einen neuen Vorstand gewählt und so die Weichen, für die nächsten 12 Monate gestellt. Bei diesem Kreiskongress waren zahlreiche Mitglieder und die Bundestagskandidaten der FDP Rhein-Sieg, Nicole Westig und Ralph Lorenz, anwesend. Der langjährige Kreisvorsitzende, Felix Keune, kandidierte nicht erneut für das Amt des Kreisvorsitzenden. Er bleibt den liberalen Rhein-Siegern aber erhalten und sitzt im Landesvorstand der Jungen Liberalen NRW. Das Amt wird übernommen von David Dekorsi, der gemeinsam mit Felix Keune den Kreisverband vor knapp 4 Jahren wiederbegründete. Seitdem fungierte Dekorsi, als stellvertretender Kreisvorsitzender. Der neue Kreisvorsitzende lebt in Alfter und ist dort stellvertretender Parteivorsitzender und als Sachkundiger Bürger im Rat aktiv. Seine beiden Stellvertreter sind Carlo Knapp (Rheinbach), Student der Volkswirtschaftslehre, und Markus Polten (Alfter), Student der Rechtswissenschaften. Komplettiert wird der Vorstand von vier Beisitzern: Lukas Gottwald (Troisdorf), Ira Kam-Partanen (Troisdorf), Marc Frings (Rheinbach) und Justin Lemmer (Troisdorf). Der neue Vorsitzende David Dekorsi sieht viel Potential im Rhein-Sieg-Kreis und möchte diese Potentiale besonders für junge Menschen nutzen Themen wie ÖPNV-Ausbau, Drogenpolitik und Jugendpartizipation stehen ganz oben auf der Agenda. „Viele junge Menschen wollen keine Verbote, sondern Freiheit! Das ist für uns als JuLis eine große Chance, ich verstehe das aber auch als Verantwortung. Wir wollen in den nächsten 12 Monaten Antworten für junge Menschen im Rhein-Sieg-Kreis bieten, das ist unser Anspruch.“ Der neue Kreisvorstand wirkt hochmotiviert und freut sich auf seine Arbeit.